Pfalzschnecke  

News

 

Das Pfalzschnecken Koch- und Backbuch!

 

Es erwarten Sie nicht nur sorgfältig ausgewählte und dadurch besonders leckere Schnecken-Rezepte, sondern auch viele interessante Informationen rund um die 1. Schneckenfarm in Rheinland-Pfalz und Ihre 60.000 kleinen aber feinen Bewohner.

Von der ersten Idee einer Schneckenfarm über den steinigen Weg die Farm genehmigen zu lassen, die Suche nach einem geeigneten Grundstück und den Bau der Farm selbst bis hin zu den Schneckenarten auf unserer Farm und deren Alltag finden Sie im „Pfalzschnecken-Buch" allerhand Lustiges und Wissenswertes.

Und selbstverständlich kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz. Ob vegetarisch oder mit Fleisch, Suppen, Regionales oder was für ganz Süße. In diesem Koch- und Backbuch findet jeder etwas.

Alles in allem also ein 200seitiges "langsames, aber leckeres" Koch- und Backbuch mit 65 leckeren Rezepten. Zum Preis von € 10,- erhalten Sie es an der Rezeption vom Pfalzhotel Asselheim.

 

Weinbergschnecken-Buch

 


 Die 1. Pfälzer Weinbergschneckenkönigin

ALMA, die 1.

alma matheis



Saisoneröffnung der Farm

Grünstadt-Asselheim, jedes Jahr am 1. Mai von 11.00 bis 17.00 Uhr auf der Farm
Weinbergschneckenfarm am 1. Mai  Idylle auf der Weinbergschneckenfarm geniessen
   
 Asselheimer Weinbergschneckenfarm  Asselheim an der Deutschen Weinstrasse
   
Rheinland-Pfalz-Tag in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Sonntag 15.6.2008

alma weinbergschneckenkoenigin Alma und Kurt Beck
Alma und das kleine Schneckchen Alisa
Alma und Ministerpräsident Kurt Beck
 
bad neuenahr-ahrweiler umzugswagen bad neuenahr-ahrweiler
Es war ein wirklich schöner Tag in Bad Neuenahr-Ahrweiler!
langsam aber lecker.... durch Bad Neuenahr-Ahrweiler


   
Rosenmontagssitzung unter dem Motto

"Schneckenfasching"

Grünstadt-Asselheim, Rosenmontag 3.2.2008

alma die erste weinbergschneckenkoenigin
Auf die Schnecke gekommen war die diesjährige Rosenmontagssitzung in Asselheim. Der Auslöser für diese Idee war die Eröffnung der Weinbergschneckenfarm des Pfalzhotels Asselheim, die landauf landab für Aufsehen gesorgt hatte. Im ausverkauften Bürgerhaus feierte ganz Asselheim. Mit dabei auch Bürgermeister Hans Jäger, Ortsvorsteher Dieter Narz, CDU-Vorsitzender Herr Wagner und der Vorsitzende der SPD Fraktion, Dr. Kopietz Michael


Initiatoren der Rosenmontagsveranstaltung waren Sandra Gehrmann und Robby Sussmann, die in Zusammenarbeit mit den Vereinen und Gruppen ein mitreißendes Programm boten. In Büttenreden ließ man die Höhepunkte und Fettnäpfchen aus dem lokalen Leben Revue passieren, aber auch bundesweite Themen und „heiße Eisen" wurden aufs Korn genommen. Tanzauftritte der Asselheimer Grotenhexen sorgten für Schwung und bei den musikalischen Einlagen schunkelte der Saal. Dieser Einsatz wurde anstelle der üblichen Karnevals-Orden mit einem Pin in Form einer Schnecke mit dem Schriftzug „Asselheim 2008" gewürdigt.

Nicht nur bei den Pins, sondern auch kulinarisch und optisch brachte sich das Pfalzhotel in die Veranstaltung ein. So eröffnete Alma im Gewand der Schneckenkönigin das Programm und überreichte den beiden Macher der Rosenmontagsitzung eine Schneckentorte als gelungene Überraschung. Vier junge Damen der Familie Charlier gingen in selbst entworfenen Kostümen als „Schneckenfutter" und „Schneckensammler". Für den Gaumengenuss stellte das Hotel 100 Portionen à 6 Pfalzschnecken mit Kräuterbutter zur Verfügung. Den Erlös aus dem Verkauf stiftete das Pfalzhotel der Dorfgemeinschaft. Asselheimer Weinbergschneckensammler



Weinlesefest in Neustadt
Neustadt a. d. Weinstraße, 4. Oktober 2007

weinlesfest_wagen Das Pfalzhotel Asselheim beteiligte sich mit seinem „Weinbergschnecken-Festwagen“ am Winzerumzug in Neustadt. Alma die I., die erste Pfälzer Schneckenkönigin, verteilte freigiebig Lakritzschnecken an die 200.000 Besucher, die bei Kaiserwetter den Höhepunkt des Weinlesefestes miterlebten.

Pfälzer Schneckenkönigin beim Winzerfestumzug


Pfalzhotel Asselheim mit Festwagen beim Neustädter Winzerfestumzug; Alma die I., die erste Pfälzer Schneckenkönigin von 200.000 Besuchern umjubelt


Bei strahlendem Oktoberwetter säumten 200.000 Besucher die Straßen entlang des Winzerfestumzuges in Neustadt. Deutschlands größter Winzerfestumzug präsentierte am Sonntag, den 14. Oktober 2007, rund 170 Zugnummern mit Festwagen, Musik- und Brauchtumsgruppen sowie den Prunkwagen mit den frisch gewählten Weinköniginnen. Eine weitere herrschaftliche Figur zierte den Umzug: Alma die I., die erste Pfälzer Schneckenkönigin. Auf dem Festwagen des Pfalzhotels Asselheim und der Farm „Pfalzschnecke“ verteilte Alma großzügig leckere Lakritzschnecken an die jubelnden Zuschauer. Alma, im bürgerlichen Leben Alma Mattheis, ist ein „Grünstädter Original“ und eine gute Bekannte der Hoteliersfamilie Charlier. Bereits im Asselheimer Kerweumzug im August hatte das Pfalzhotel auf diese sympathische Art auf seine Weinbergschneckenfarm aufmerksam gemacht.

weilesefest_derwagen
die Schnecken und Köche unterwegs in Neustadt
pfalschnecken_gruppe
die Pfalschnecken-Gruppe in Neustadt
   


Asselheimer Kerwe
Asselheim, 19. August 2007
kerwewagen
Am 19. August war es soweit:
Alma, die 1. Schneckenkönigin hatte ihren ersten Auftritt auf dem Asselheimer Kerweumzug

alma_die_erste


Alma_die_erste_schneckenkoenigin

langsam aber lecker zog der Kerwewagenmit Alma, der 1. durch Asselheim
helferschnecken
Die kleinen treuen Helferschneckchen von Alma

 
schubkarchrennen auch beim Asselheimer Schubkarchrennen war die "Pfalzschnecke" anwesend.
Sindy und Chris rannten nicht im Schneckentempo! Glückwunsch zum Sieg!